Stresskompetenz durch Achtsamkeit

Unternehmen sind gefordert: sie müssen schlank, flexibel, innovativ und effektiv sein, um überhaupt bestehen zu können. Gleichzeitig sollten sie sorgsam mit ihren Leistungsträgern umgehen, um sie möglichst lange und gesund leistungsfähig zu erhalten. So sind die Befunde der Arbeitsmedizin alarmierend: die Zahlen der von Burn-Out und von psychischen Erkrankungen betroffenen Mitarbeiter sind in den letzten Jahren stark angestiegen. Tendenz steigend.

 

Resilienz: Der Aufbau von Stress- und Selbstkompetenz

Unsere Seminare zum Thema Stresskompetenz durch Achtsamkeit dienen dem Aufbau individueller Resilienz im Umgang mit Herausforderungen und Belastungen. Sie basieren auf der gut eingeführten Methode des MBSR (Mindfulness-Based-Stress-Reduction).

 

mbsr@work

Unser Seminar Stresskompetenz durch Achtsamkeit basiert auf der gut eingeführten Methode des MBSR (Mindfulness-Based-Stress-Reduction). Es umfasst ein systematisches Training, bewusst und resilient – statt verwickelt in alten Lösungsmustern – mit den Herausforderungen des Alltags umzugehen.
Ursprünglich vor über 30 Jahren an Kliniken und sozialen Einrichtungen eingeführt, findet das Training der Achtsamkeit seit einigen Jahren vermehrt seinen Weg in Unternehmen.

Das Programm beinhaltet:

  • angeleitete Achtsamkeitsübungen im Sitzen, Liegen und in der Bewegung
  • Beobachtung und Reflexion der eigenen Muster im Umgang mit Stress
  • Kurze Entspannungs- und Aufmerksamkeits-Übungen, die sich gut in den Alltag integrieren lassen
  • Impulse zu Themen wie Stress und Burnout, Umgang mit den alltäglichen Herausforderungen am Arbeitsplatz, Energiemanagement, Resilienz
  • Systematisches Üben zwischen den einzelnen Seminartagen (Transferphase)
  • Telefonische Begleitung: Einzelgespräche und Telefonkonferenz

Vorgehen – Stresskompetenz durch Achtsamkeit

Das ursprüngliche Konzept (8 Kursabende à 2.5 Stunden einmal wöchentlich) lässt sich in der Regel in der Unternehmenswirklichkeit nicht gut umsetzen.
In den letzten Jahren wurden von uns verschiedene Seminar-Konzepte auf der Basis des MBSR entwickelt und erprobt.

mbsr@work -Vorgehen:

Mindestens zwei Seminartage (optimal: 4) im Abstand von 2-4 Wochen
Option: 2 x zwei Tage im Abstand von 4 Wochen
Verschiedene Termine, um den Übungsfortschritt und die Erfahrungen einzubeziehen,
wie z. B. durch telefonische Einzelberatung oder Telefonkonferenz
Regelmässige Inputs per mail / sms und e-learning
Impulsabend nach ca. 6 Monaten

Es muss alltagstauglich sein und zu Ihrem Unternehmen passen. Deshalb lassen Sie uns gemeinsam auf die Varianten schauen und den passenden Aufbau für Sie finden. Eine Variante, die Tiefe und Qualität des Programms ermöglicht und gleichzeitig Ihre unternehmerischen Herausforderungen berücksichtigt.

Ein Gegenüber an Ihrer Seite